fbpx

Infos

  • Corona Statement

    Orga und Regeln

    Entscheidungsdatum zum Stattfinden der Spieltage


    Lieber Spieler, Manager, Paintballfreund.

    Dir und Deinem Umfeld geht es gesundheitlich hoffentlich gut, denn das ist derzeit wohl das Wichtigste.

    Dass die Saison 2020/2021 zu Ende gespielt werden soll steht dabei außer Frage.

    Es ist der Job der DPL eine Paintball-Liga auf die Beine zu stellen. Die Spieltage, welche im Jahr 2020 stattfanden, haben bestätigt, dass es jedem von uns gut tut wieder auf dem Feld zu stehen und die Paint in der Luft zu sehen, zu hören oder gar zu spüren. Viele vertraute Gesichter und die Gewissheit unter den Masken ein Lächeln zu vernehmen, lassen die Leidenschaft neu entflammen. Diese Flamme der Leidenschaft lodert über die letzten Wochen und Monate hinweg und will sich auf dem Feld zusammen mit Deinen Teammates entladen.

    Dass es hoffentlich sehr bald wieder losgehen kann ist wohl ein Wunsch den wir aktuell alle haben.

    Ein vernünftiges und sicheres Maß muss in jedem Fall gewahrt werden. Dass Du und Dein Team dazu in der Lage seid habt Ihr an den ersten Spieltagen der Saison bewiesen, wofür die DPL und allen voran die Spielfeldbetreiber Dir sehr dankbar sind.

    Anbei findest Du das offizielle Statement der DPL, in welchem die jeweiligen Zeitpunkte festgelegt sind, wann eine Entscheidung über das Stattfinden von Spieltagen getroffen wird.

    Bald werden wir alle uns wieder auf den Spielfeldern sehen und durch Paintball einfach wieder eine gute Zeit haben.

    Bleib unbedingt gesund.

    Mit besten Grüßen,

    Dein DPL-Team

    CORONA STATEMENT UND ZEITPLAN


    Dear player, manager and friend of paintball.

    Hopefully you and your beloved are healthy. Certainly this is the most important thing right now.

    There is no question about the fact, that the running season should get finished at all.

    It is our job to set up a tournament. Last years single events made clear, that it important and also good for all of us to get onto the fields again. It is good to see the paint up in the air, to hear paintball and also to feel paintball. To see quiet a lot of familiar faces and to know that there is a smile under the mask, is going to bring up the heat of the passion back again. This heat is going to run into a huge firestorm, which wants to get unloaded by you and you teammates on a paintballfield.

    In the end there is the hope that it will start again as soon as possible.

    For sure a reasonable and safe situation will be needed anyway. You and your teammates are definitely able to handle that responsibility. We have seen this during the last events and the whole DPL and especially all the venue-owners are very thankful for your acting.

    Attached you will find the official DPL statement and the information, when there will be a decision about the taking place of the different legs.

    Soon we will be back on the fields again and paintball will bring up a great time to all of us.

    Stay safe, take care.

    Best regards,

    Yours DPL-Team

    CORONA STATEMENT AND SCHEDULE



    Andere News

  • Informationen

    Liga Infos Saison 2020/2021

    Informationen

    Werde Deutscher Meister!


    Registriere dich mit einem neuen Team in der Deutschen Paintball Liga und erlebe unvergleichbaren Teamsport mit deinen Freunden. Als bestehendes DPL-Team brauchst du deinen Startplatz für die kommende Saison nur bestätigen. Je nach Spielklasse werden zwischen vier und fünf Spieltage absolviert. Die Meister jeder Staffel steigen danach auf. In den Bezirks- bis Oberligen kannst du dich zusätzlich für den DPL-Pokal qualifizieren.

    Sichere Dir bis zu 250,- Euro Rabatt durch das Team-Förderungs-Programm auf die Startgebühr in den Einsteigerligen (Bezirks- und Landesliga). Frag Deinen Ligakoordinator oder schick uns eine Mail an: info@dpl-online.de

    Leistungen

    • Deutschlands Top Spielfelder
    • Organisation der Spieltage
    • Ligakoordinatoren, Schiedsrichter
    • Luftversorgung
    • Pokale, Urkunden und Preise
    • Liveübertragungen, DPL App
    • Onlineleistungen (LIVEscoring, Teamseiten, Tabellen, Team- und Spielermanagementsystem, Kalender, Spielpläne, Layouts)
    • Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchsförderung für den Paintballsport
    • Organisation der Nationalmannschaften
    • Mitgliedschaft im europäischen Paintball Verband
    • In den FPO-Ligen wird die DPL-Paint zu einem Preis von 45,- Euro inkl. MwSt. pro Kiste (2000 Counts) angeboten.

    Jahresbeitrag zur Spielberechtigung

    Der Jahresbeitrag von einmalig 59,90 € pro Spieler ermöglicht die Spielberechtigung für die aktuelle Saison. Deine Spielberechtigung kannst du mit dem Spielerpass nachweisen. Die Spielerpässe deines Teams erhält dein Teammanager am ersten Spieltag vom Ligakoordinator, wenn er den Kader gemeldet und bestätigt sowie den Jahresbeitrag entrichtet hat. Der Spielerpass ist an jedem Spieltag mit zu führen und dem Schiedsrichter/Ligakoordinator auf Verlangen vorzuzeigen. Bei grober Unsportlichkeit ist der Hauptschiedsrichter berechtigt, deinen Spielerpass einzuziehen.

    Liga Infos 2020 / 2021


    Jetzt Starten:

    Anmeldung

    Bestätige deinen Startplatz

    Registrierung

    Bestätige deinen Startplatz

    Team-Förderungs-Programm für die Einsteigerligen (Bezirks- und Landesliga): Sichere Dir bis zu 250,- Euro Rabatt auf die Startgebühr. Frag Deinen Ligakooridnator!


    Ligastruktur


    Spielklassen

    
    Spielklasse Format* Spiel-
    zeit
    Mercy-
    Punkte
    Spiel-
    tage
    2.000 Stk.
    Tournament-
    Paint**
    Pokal Auf-
    Absteiger
    Roster max. Teams
    je Staffel
    Start-
    gebühr
    5 Spieler
    DRR über die Saison
    10min/Doppelblock 4 5 SPO nein 0 / 2 12 12 2.949,00 €
    5 Spieler
    DRR über die Saison
    10min/Doppelblock 4 5 SPO nein 2 / 2 12 12 2.949,00 €
    5 Spieler
    DRR über die Saison
    10min/Doppelblock 4 4 SPO nein 1 / 2 12 10 1.849,00 €
    5 Spieler
    SRR über die Saison
    10min/Doppelblock 4 4 SPO nein 1 / 2 12 10 1.499,00 €
    5 Spieler
    DRR über die Saison
    8min/Doppelblock 3 4 FPO
    nein 1 / 2 12 10 749,00 €
    5 Spieler
    DRR über die Saison
    6min 2 4 FPO
    nein 2 / 2 12 10 649,00 €
    5 Spieler
    QRR je Spieltag
    5min 4 FPO
    nein 3 / 0 12 10 549,00 €
    3 Spieler
    DRR je Spieltag
    3min 4 FPO
    nein 3 / 0 12 10 299,00 €
    Folgende Paint Marken sind bereits für 2020 zugelassen
    Weitere Marken werden bekanntgegeben

    * Abweichungen siehe Regelwerk §16 | ** siehe Regelwerk §9
  • Was ist Paintball?

    Was ist Paintball?

    Alles rund um den Sport

    Paintball ist Alles andere als ein Hobby wie es viele andere gibt.
    Paintball ist mehr! Paintball ist Lifestyle, Leidenschaft und Sport, der einer besodneren Aufopferung bedarf.
    Paintball ist eine Extrem- und Fun-Sportart, die weltweit zahlreiche Zuflüsse an Spielern verzeichnet.

    Was ist das Ziel des Spiels?

    Beim Paintball treten zwei Mannschaften, die aus drei oder fünf Spielern bestehen, auf einem Spielfeld gegeneinander an. Das Spielfeld besitzt zahlreiche Hindernisse oder Deckungen in verschiedener Form, die der Spieler als Deckung nutzen kann oder um sich vom Gegner unbeobachtet zu bewegen. Die Spieldauer ist auf eine vorher festgesetzte Spielzeit von bis zu 10 Minuten begrenzt (Das ist je nach Spielklasse und Spielformat unterschiedlich).
    Die Mannschaften starten gleichzeitig an den gegenüberliegenden Enden des Spielfeldes (auch Base genannt) und laufen in die ersten Deckungen. Diese dienen den Spielern als Etappenziele, hinter denen sie sich verstecken können, um den gegnerischen Farbbällen auszuweichen.
    Ziel des Spiels: die gegnerische Fahne, die sich am anderen Ende der Spielzone befindet, zu erreichen und sie in die eigene Startzone zu bringen. Um dem Gegner den Bewegungsfreiraum auf dem Spielfeld einzuschränken und Spielzüge zu verhindern, haben die Spieler sog. Markierer, mit denen Farbbälle (Paintballs) verschossen werden können. Im Spielverlauf scheidet jeder aus, der von einem Farbball, egal ob am Schuh, auf der Maske oder sonst wo markiert wird. Das bedeutet, dass die Bälle mindestens einen sichtbaren Farbklecks hinterlassen müssen.
    Schafft es ein Spieler, die gegnerische Fahne in die eigene Anfangszone zu bringen, ohne getroffen zu werden, ist das Spiel sofort zu Ende. Bei den moderneren Spielvarianten wird die Fahne durch einen Buzzer ersetzt den man drücken muss, um das Spiel für sein Team zu entscheiden.

    Was macht den Reiz des Spiels aus?

    Zwei Dinge machen den Reiz aus: die Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten und die Schnelligkeit des Spielablaufs. Da sich alle Spieler gleichzeitig auf dem Spielfeld bewegen können, ergeben sich unendlich viele Kombinationen an Stellungen der Spieler zueinander, die in rascher Abfolge durchlaufen werden. Kann eine Mannschaft noch zu Beginn deutlich im Vorteil sein, weil sie ihre Spieler besser platziert hat, so kann sich diese Situation sofort ins Gegenteil kehren, wenn ein Spieler der gegnerischen Mannschaft eine Unachtsamkeit nutzt und zum Beispiel eine strategisch wichtige Deckung erreichen kann. Der einzelne Spieler muss dabei im Schutz seiner Deckung überblicken, wo sich die Teamkameraden und Gegenspieler befinden, und durch Zuruf mit den Mitspielern eine Taktik entscheiden und umsetzen.

    Paintball fordert und fördert demnach viele Eigenschaften:
    Das Geschick sowie das strategische Denken des Schachspielers, die Treffsicherheit eines Völkerballspielers und die Geschwindigkeit eines Fußballers.

    Wer darf Paintball spielen?

    Paintball kann wirklich jeder betreiben, solange er mindestens 18 Jahre alt ist. Es gibt aber erste Lockerungen und Veränderungen, was die gesetzliche Lage angeht. So wird mittlerweile auf vielen Paintballanlagen auch schon das sigenannte Kids-Paintball für jüngere Spieler angeboten.
    Es gibt auch keine Trennung nach Altersstufen oder Geschlecht. Neben Reaktionsschnelle und Kommunikationsfähigkeit - die Spieler verständigen sich durch Zurufe über die jeweilige Situation - ist vor allem Teamgeist gefragt. Schließlich arbeitet man als Gruppe auf ein gemeinsames Ziel hin.

    Wo darf man spielen?

    Am sichersten spielt man auf zugelassenen Spielfeldern, die strengen Bestimmungen unterliegen und ein entsprechendes Augenmerk auf die Sicherheit legen. Das Spielen im Wald oder öffentlichen Raum ist strengstens untersagt.

    Welche Vorkenntnisse braucht man?

    Keine, denn Paintball kann jeder nach einer Sicherheitseinweisung in fünfzehn Minuten lernen.

    Paintballs

    Das Wichtigste beim Paintball sind natürlich die Paintballs, auch Paint genannt. Der Paintball besteht aus einer Gelatinehülle, die mit einer Mischung aus Kartoffelstärke, Pflanzenöl und Lebensmittelfarbe gefüllt ist. Paint ist umweltfreundlich und ist bei normaler Witterung innerhalb von zwei Wochen biologisch rückstandsfrei abgebaut.
    Speziell im Turnier-Bereich hat sich die Farbe "gelb" als Füllungsfarbe durchgesetzt und wird auch fest im Regelwerk vorgeschrieben. Das hat den Grund, dass diese Farbe für die Schiedsrichter gut sichtbar ist und um eine einheitliche Farbvorgabe für alle Teams vorzugeben.
    Eine rote Farbfüllung ist gänzlich verboten um auch nochmal deutlich die Distanz zu irgendwelchen Kriegsspielen zu schaffen.

    Woraus bestehen die Deckungen?

    Als Deckungen können eigentlich viele Objekte fungieren, so z.B. Autoreifen, Paletten. Im Turniersport haben sich aber sog. SupAir-Deckungen bewährt, die im Prinzip luftgefüllte Kunststoffhüllen sind und die es in vielen verschiedenen Formen gibt (Zylinder, Kegel, Schläuche, etc.). Sie sind im Inneren mit Sandsäcken beschwert oder werden mit Haken im Boden verankert.

    Im Turnierbereich werden ausschließlich entsprechende SupAir-Deckungen verwendet. Dies minimiert das Verletzungsrisiko nochmals und es besteht die Möglichkeit auf allen Spielfeldern (weltweit) nach gleichen Standards zu spielen und somit eine bessere Vergleichbarkeit der Teams zu schaffen.

    Markierer

    Die Luftdruckwaffen, mit denen die Paintballs verschossen werden, heißen Markierer. Sie funktionieren im Prinzip wie jedes Luftgewehr. Der Paintball wird dabei im Lauf über Druckluft oder Kohlendioxid aus einer Flasche am Markierer beschleunigt. Nach dem deutschen Waffengesetz gelten Markierer als erlaubnisfreie Waffen, d.h. man darf sie bei zugelassenen Händlern erwerben, sofern man 18 Jahre oder älter ist. Jeder Markierertyp muss von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) zugelassen werden, bevor er verkauft werden darf. Diese Zulassung wird mit Prägestempeln (einer ist ein F in einem Fünfeck, der zweite informiert über den Händler) auf jedem einzelnen Markierer dokumentiert. Es gelten besondere Bedingungen für das Transportieren eines Markierers, die unbedingt zu befolgen sind (z.B. darf man keinen schussbereiten Markierer außerhalb dafür zugelassener Flächen (Spielfelder) bei sich führen). Genaue Infos erteilt der Fachhändler.

    Punkte

    Während eines Spiels werden Punkte für bestimmte Aktionen vergeben, wobei hier nicht - wie fälschlich angenommen - das Markieren des Gegners, sondern das Erringen der gegnerischen Flagge die meisten Punkte bringt, bzw. das Betätigen des Buzzers.

    Regeln

    Wegen des schnellen Ablaufs des Spiels wird nach einem umfangreichen Regelwerk gespielt. Alle Ligen richten sich nach dem Deutschen Regelwerk, welches eine Anpassung an das europäische Pendant der Millennium Series und des Paintball-Weltverbandes ist. Hierin sind sowohl die reinen Spielregeln wie auch die Schutzausrüstung und die Spielfeldumgebung vorgegeben. Das komplette Regelwerk gibt es hier zum Download: DPL Regelwerk.

    Ist Paintball ein sicherer Sport?

    Diese Frage ist mit einem ganz klaren "Ja!" zu beantworten.

    Wenn man sich an die Ratschläge der Sicherheitseinweisung hält, ist Paintball ein sehr sicherer Sport. Jeder Spieler muss eine Schutzmaske tragen, die paintballtauglich ist. Diese Maske schützt das Gesicht und vor allem die Augen. Das Feld ist von Netzen gesichert, so dass kein Paintball das Spielfeld verlassen kann.

    Laut Statistiken von Versicherungen ist Paintball sogar sicherer als beispielsweise "Golf spielen".

    Tut ein Paintball-Treffer weh?

    Im ersten Moment kann ein Paintball-Treffer etwas schmerzen, aber nach kurzer Zeit lässt dieser nach und der Treffer ist vergessen. In ungünstigen Fällen kann ein solcher Treffer auch einmal einen blauen Fleck hinterlassen.

    Du hast noch mehr Fragen?

    Wenn Dich Paintball im Turnierbereich interessiert, Du aber einfach noch ein paar Fragen hast, dann nimm gerne Kontakt direkt mit der DPL, einem Teambeauftragten oder einem Spielfeld auf.

    Sprich auch gerne einfach mal einen Turnierspieler auf einem Spielfeld an. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht immer so scheint, so sind alle Paintball-Spieler mehr als nur freundlich und freuen sich über jeden, der sich für die Leidenschaft Paintball interessiert.

Login