fbpx

Regelwerk Vorwort

Das Regelwerk dient dazu, Paintball als Turniersport nach fairen und vorab festgelegten Regeln durchzuführen.

Es liegt in der Verantwortung der Spieler und des eingesetzten Personals, sich über das aktuelle Regelwerk zu informieren.

Sollten Regelungen unklar formuliert sein, ist die einfachste und am nächsten am Regelwerk liegende Auslegung die richtige. Aufgeführte Beispiele dienen dem besseren Verständnis, erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind keine abschließenden Aufzählungen.

Die Sprache des Regelwerks ist Deutsch. Verbindlich ist die deutsche Fassung des Regelwerks. Übersetzungen werden nicht als andere Auslegung der Regeln betrachtet.

Sollte es in fremdsprachigen Versionen des Regelwerks durch Übersetzungen zu Widersprüchen mit der deutschen Fassung kommen, so ist die deutsche Fassung für die Auslegung der Regeln verbindlich. Die Deutsche Paintball Liga wird im Folgenden kurz DPL genannt. Andere Abkürzungen werden bei der ersten Nennung ausgeschrieben und die Abkürzung in Klammern zusätzlich angeführt. In den folgenden Abschnitten wird weiter nur die Abkürzung verwendet.

Über dem Regelwerk stehen die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland und das deutsche Waffenrecht in seiner aktuellen Fassung. Ausnahmen hiervon können entstehen, wenn die Spiele auf einem Spielfeld im Ausland ausgetragen werden. Dann gelten die dortigen nationalen Regelungen.

Nur Personen, welche das Regelwerk sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Teilnahmebedingungen der DPL rechtsverbindlich akzeptiert haben, dürfen an Veranstaltungen der DPL in egal welcher Funktion teilnehmen und sind berechtigt, das Turniergelände zu betreten.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Teilnahmebedingungen sind unter folgenden Links bereitgestellt:
https://dpl-online.de/teilnahmebedingungen
https://dpl-online.de/agb

Bei Unklarheiten bezüglich des Regelwerks, dessen Auslegung sowie Anregungen zu Änderungen kann die DPL-Regelwerkskommission unter regeln@dpl-online.de kontaktiert werden.

Die Ligastruktur der DPL kann unter https://dpl-online.de/ligastruktur eingesehen werden.

Regelwerk Präambel

Die Deutsche Paintball Liga (DPL) setzt sich seit Ihrer Gründung im Jahre 2003 für die Förderung des Paintballsports in Deutschland und auch international ein.

Die DPL organisiert Paintball als Freizeitbetätigung und unterstützt ihre Partner im Ausbau und bei der Zugänglichmachung zu einer breiteren Masse, um die positive Entwicklung und Weiterverbreitung voranzutreiben.

Die Förderung des Nachwuchses und die Aufmerksamkeit für die sportliche Spitze erhalten einen besonderen Stellenwert, um Paintball im Rahmen der gesamten Struktur, eine Basis für eine wohlwollende Position in unserer Gesellschaft zu schaffen.

Die DPL vertritt die Interessen der mit ihr verbundenen Mannschaften und Partner im In- und Ausland.

Die DPL bekennt sich zu Qualität, Objektivität, Ehrlichkeit, Fairness und Integrität als zentrale Voraussetzung für den gemeinsamen Erfolg.

Alle Veranstaltungen und einzelnen Spiele sind nach dem Grundsatz eines fairen Wettbewerbs durchzuführen. Alle Personen sind gleich und fair zu behandeln. Alle Mannschaften sind verpflichtet, für ein sportliches Verhalten ihrer Mitglieder und Anhänger vor, während und nach den Spielen Sorge zu tragen. Dazu zählen insbesondere vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung von Gewalt, Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung. Paintball steht für den gegenseitig respektvollen Umgang aller Menschen.

Paintball ist mehr und wird getragen von einer Leidenschaft, die durch Fairness und gegenseitigen Respekt ausgedrückt wird und all Diejenigen vereint, die Paintball im Herzen tragen.

Vision
Dich für Paintballsport begeistern

Mission
Durch stetige Weiterentwicklung unserer Leidenschaft Paintball schaffen wir eine Gemeinschaft für unseren Sport

Leitbild
Durch Innovation und Mut zu Veränderungen Paintball immer weiter zu entwickeln

Werte
Fairness, Respekt, Leidenschaft

Regelwerk Download


AGBs

{text}
siehe auch die Teilnahmebedingungen: https://dpl-online.de/teilnahmebedingungen

Über allen Regeln stehen die gültigen Gesetze der Bundesrepublik Deutschland.

Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Login (Koordinatoren)